Erklär’s mir, RWTH! - Was macht JARA so besonders?

Im Rahmen der Reihe zur Exzellenzinitiative der RWTH Aachen „Erklär’s mir, RWTH!“ spricht Professor Frank Schneider von der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Uniklinik RWTH Aachen über die Entwicklung und die vielen Vorzüge der  Jülich Aachen Research Alliance (JARA). Innerhalb dieser Kooperation betreiben die RWTH Aachen und das Forschungszentrum Jülich Spitzenforschung, um Erkenntnisse zu Themen mit gesellschaftlicher Relevanz zu gewinnen.

 

Professor Schneider ist Direktor der Sektion JARA-BRAIN, in der neue Strategien zur Vorbeugung, Diagnose und Therapie psychischer und neurologischer Hirnerkrankungen entwickelt werden.