Core Facilities

  Die IZKF Core Facilities

Geräte und Expertise - Service für die Forschung

Das IZKF finanziert die Einrichtung und Weiterführung von "Core Facilities": zentralen Einrichtungen, in denen Geräte, Expertise und Methoden vorgehalten werden, über die in der Regel Einzelne nicht verfügen können, die jedoch im Interesse der Fakultät liegen.

Die Core Facilities stehen daher allen Mitgliedern der Medizinischen Fakultät zur Verfügung.

Folgende Core Facilities bieten Dienstleistungen an:

Auf der Zentralen Laborfläche des IZKF (3. Etage, Flur 43, zwischen Flur D und C) sind nicht nur die Chip Facility, die Immunhistochemie Facility und die Proteomics Facility untergebracht. Hier werden auch verschiedene Geräte vorgehalten, die keiner Core Facility zugeordnet sind. Genau wie die Core Facilities stehen auch diese Geräte allen Mitgliedern der Medizinischen Fakultät auf Anfrage zur Verfügung.

Bei Interesse für den Zugang zur Zentralen Laborfläche wenden Sie sich an die
Geschäftsstelle, Tel.: +49 241 80-80034.

Bitte beachten Sie:

  • Die Nutzer einer Core Facility müssen die entsprechende Betreiber- und Nutzerordnung berücksichtigen
    (Sie finden Sie unten als PDF-Dateien zum Download).
  • Die Nutzer sind dazu verpflichtet, die Unterstützung durch die Facility im Acknowledgement entsprechender Publikationen zu erwähnen. Bitte verwenden Sie dazu die folgende Formulierung:

This work was supported by the ”name of the facility”, a core facility of the Interdisciplinary Center for Clinical Research (IZKF) Aachen within the Faculty of Medicine at RWTH Aachen University.

Diese Arbeit wurde unterstützt durch die/den “Name der Facility“, eine Core Facility des Interdisziplinären Zentrums für Klinische Forschung (IZKF) Aachen der Medizinischen Fakultät der RWTH.

  • Laut Satzung (PDF) des IZKF Aachen können auch Core-Facility-Leiter Projektförderung beantragen.