Aktuelles

 

Uniklinik RWTH Aachen meets NASA

TANDEMplusMED initiiert Kooperation mit dem Johnson Space Center in den USA

Dr. Bergita Ganse, Weltraummedizinerin, Fachärztin für Physiologie sowie Notfall- und Sportmedizinerin in der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie der Uniklinik RWTH Aachen, hat im Rahmen des Mentoring-Programms TANDEMplusMED Kontakt mit der NASA aufbauen können. Bei einem Treffen in Paris wurde nun der Grundstein für eine Kooperation zwischen der Medizinischen Fakultät und der NASA gelegt.

Weitere Informationen in der Pressemitteilung des UK Aachen

 

Eine günstige Gelegenheit für TANDEM-Teilnehmerinnen:

Ab sofort können alle aktuellen TANDEM-Teilnehmerinnen an den Veranstaltungen des Center for Doctoral Studies (CDS) der RWTH Aachen teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des CDS.

 

Neu erschienen: Praxishandbuch „Mentoring in der Wissenschaft“

Das Praxishandbuch „Mentoring in der Wissenschaft“ dient als Wegweiser durch die Vielfalt von Mentoring-Programmen und Ansätzen, die in der Wissenschaft zunehmend an Bedeutung gewonnen haben.

Hier werden die Genese von Mentoring-Programmen, Inhalte, Ziele und Benefits der einzelnen Programm-Module für die unterschiedlichen Zielgruppen und Programmteilnehmenden sowie für die einzelnen Institutionen erörtert.

Darüber hinaus werden unterschiedliche Programmformate im Kontext fachkulturspezifischer und (über)regionaler Besonderheiten und Verbünde aufgezeigt und abschließend Mentoring in den Kontext von Personal- und Organisationsentwicklung gestellt.

Die Herausgeberinnen des Praxishandbuches sind Mentoring-Expertinnen an verschiedenen nordrhein-westfälischen Hochschulen, zu denen auch Dr. Henrike Wolf (Leitung der an der Medizinischen Fakultät angesiedelten TANDEM Mentoring-Programme) zählt. Jede Herausgeberin hat sich selbst auch als Autorin beteiligt.

Hochwertige Praxistipps für alle, die am geschlechtergerechten Instrument der Personalentwicklung und Nachwuchsförderung interessiert sind – ab sofort für alle beim VS Verlag erhältlich.

 

Das neue Karriereportal

Seit Anfang 2017 ist das Karriereportal eröffnet. Hier sind die Mentees der TANDEM-Programme der medizinischen Fakzultät auf dem L2p freigeschaltet.

Das L2p ist die zentrale webbasierte Lehr- und Lernplattform der RWTH Aachen, welche nun auch eine Erleichterung für die Teilnehmenden der TANDEM-Programme bietet.

Im Lernraum können die Mentees der TANDEMmed-, TANDEMpeerMED und TANDEMplusMED-Programme nun leichter untereinander kommunizieren, Informationen einsehen und teilen sowie Materialien einsehen und bereitstellen.

Weiterhin wird kein wichtiger Termin mehr verpasst – alle sind im Kalender des Karriereportals vermerkt.

Um sich im L2p einloggen zu können, benötigen Sie eine TIM-Kennung und ein Passwort. Diese erhalten Sie beim Freischalten der RWTH-Netzdienste unter: http://www.rwth-aachen.de/go

Sobald Sie das gemacht haben, können Sie sich unter dem folgenden Link jederzeit anmelden:

http://www.elearning.rwth-aachen.de

Um Zugriff auf die Daten der TANDEM-Programme zu haben, benötigen Sie eine Einladung per Mail von den „Managern“ des Programms.

Melden Sie sich hierfür bitte bei:
,
Studentische Mitarbeiterin
Tel: +49 241 80-89692

Ansprechpartnerin

Name

Henrike Wolf

Referentin für Karriereentwicklung und Gender

Telefon

work
+49 241 80 85500

E-Mail

E-Mail