Prüfungen

 

Das Programm umfasst

  • eine Programmabschnittskontrolle,
  • Abschlussprüfungen im Rahmen der theoretischen Ausbildung
  • sowie die eigentliche Ph.D.-Prüfung zur Erlangung des Dr. rer. nat.

Die Programmabschnittskontrolle findet nach circa anderthalb Jahren statt und wird von der Betreuungsgruppe abgenommen. Dabei soll überprüft werden, ob das Forschungsprojekt bereits soweit bearbeitet wurde, dass innerhalb der Programmlaufzeit die erforderlichen Publikationen eingereicht und akzeptiert werden können.

Die mündliche Ph.D.-Prüfung steht am Ende des Programms. Dies gilt für die Erlangung des Dr. rer. nat. sowie des Dr. rer. medic. Für die Programmteilnehmer, welche den Titel eines Dr. rer. nat. anstreben, stellt die Teilnahme am Programm den Einstieg in das entsprechende Promotionsverfahren der Fakultät 1 (Biologie, Mathematik und Informatik) dar.

Die Mitglieder der Betreuungsgruppe sowie die Organisation des M.D./Ph.D-Programms werden hier beratend und unterstützend tätig.