Vergleiche bundesweit

 

Landkarte Hochschulmedizin

Lehre, Forschung und Krankenversorgung in der Hochschulmedizin haben eine hohe Bedeutung für die Lebensqualität der Menschen in unserem Land. Gleichzeitig ist die Hochschulmedizin ein wirtschaftliches Innovationsfeld mit besonderer Dynamik. Der Medizinische Fakultätentag (MFT) und der Verband der Universitätsklinika Deutschlands (VUD) stellen sich gemeinsam diesen Herausforderungen in den unterschiedlich strukturierten und finanzierten Aufgabenfeldern. Transparenz in Lehre, Forschung und Krankenversorgung ist ein Mittel, um zur weiteren Qualitäts- und Leistungssteigerung beizutragen. (Quelle: Landkarte Hochschulmedizin)

 

Abschneiden beim IMPP (schriftlicher Teil des Staatsexamens)

Ergebnisse Staatsexamen Medizin  (schriftlich) Herbst 2013 Studiendekanat Ergebnisse Staatsexamen Medizin (schriftlich) Herbst 2013

Unter IMPP können die bundesweiten Ergebnisse der Studierenden in u.a. der Medizin und Zahnmedizin nachgesehen werden. Der Aachener Modellstudiengang Medizin nimmt allerdings nicht am 1. Abschnitt der ärztlichen Prüfung (Physikum) teil. Jedes Frühjahr und jeden Herbst werden unsere Studierenden aber mündlich für das Staatsexamen (2. Abschnitt der ärztlichen Prüfung, M2neu) geprüft.

Der 5. Jahrgang des Aachener Modellstudiengangs Medizin zum Beispiel hat den schriftlichen Teil des Staatsexamens (M2neu) im Herbst 2013 mit Bravour absolviert. Im bundesweiten Ranking belegte Aachen nach dem 5. Platz in 2010 und dem 3. Platz in 2011 erneut nach 2012 den 2. Platz . Die gute Ausbildung in Aachen mit der Verzahnung von Vorklinik und Klinik, den PJ-Repetitorien und der guten Betreuung zahlte sich damit schon im 5. Jahr aus.

 

CHE-Hochschulranking

Vergleich NRW - CHE Ranking Medizin 2014/15 CHE CHE-Ranking 2014/15 - Vergleich NRW

Das CHE-Ranking, das in der Zeitung „Die Zeit“ veröffentlich wird, stellt eines der umfassendsten und detailliertesten Hochschulrankings Deutschlands dar. Es wurde das erste Mal 1998, damals noch mit der Stiftung Warentest zusammen, veröffentlicht und findet alle drei Jahre statt. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung enthält das CHE-Ranking auch Aussagen von 250.000 Studierenden (CHE-Ranking). In der letzten Ausgabe des CHE-Rankings (2014/15, http://ranking.zeit.de/che2015/de/) im Bereich Medizin steht der Aachener Modellstudiengang Medizin im bundesweiten Vergleich in der Spitzengruppe.