Klausurtagung 2016 - Weiterentwicklung des AACHENER MODELLSTUDIENGANGS MEDIZIN - Ich lehre!

25.02.2016

Ansprechpartnerin

Name

Sandra Sudmann

Leiterin Referat Studium und Lehre

Telephone

work Phone
+49 241 80 80341

E-Mail

Einmal jährlich führt die Medizinische Fakultät eine Klausurtagung zum Modellstudiengang Medizin und den anderen Studiengängen durch. Diese Klausurtagungen dienen der Weiterentwicklung und Überprüfung der Curricula und der Prüfungen. Die Klausurtagungen bieten eine gute Gelegenheit für thematisch strukturierte, intensive Diskussionsrunden abseits des Tagesgeschäftes, auf der Anregungen von allen Seiten aufgegriffen werden und über Strategien beraten wird. In 2016 werden wir uns auf der 8. Klausurtagung dem Thema "Weiterentwicklung des Aachener Modellstudiengangs Medizin - Ich lehre!" widmen. DIe Tagesordnung finden Sie unten:

 

8. Klausurtagung - Tagesordnung

Weiterentwicklung des Aachener Modellstudiengangs Medizin

Ich lehre!

08:30-09:30 - Ankunft

09:00-09:30 - Begrüßung und Verleihung der LAMA Zertifikate Medizindidaktik NRW (Univ.-Prof. A. Krieg, Univ.-Prof. Dr. S. Uhlig, Univ.-Prof. Dr. S. Gründer)

09:30-10:00 - Entwicklungen in Studium und Lehre (Studiendekan Univ.-Prof. Dr. S. Gründer)

10:00-10:30 - Impulsvortrag der Fachschaft Medizin

10:30-11:00 - Kaffeepause

11:00-12:00 - Best Practice Beispiele an der Medizinischen Fakultät:

  • Der Untersuchungskurs in der Kinderklinik Univ.-Prof. Dr. M. Häusler
  • Block Palliativmedizin Univ.-Prof. Dr. R. Rolke, Prof. F. Elsner
  • Klinisches Blockpraktikum Neurologie Dr. A. Reich

12:00-12:30 - Vorlesungen und Seminare effektiv gestalten (Dr. G. Fabry MME, Freiburg)

12:30-13:30 - Mittagessen

13:30-16:00 - Workshops

  • 1 Vorlesungen und Seminare effektiv gestalten (Dr. G. Fabry)
  • 2 Bedside Teaching (Dr. M. Simon MME)
  • 3 Projektvorstellung Wissenschaftlichkeit (G. Färber-Töller)
  • 4 Mediengestützte Lehre (U. Ohnesorge-Radtke, M. Lemos, P. Aretz)

16:00-16:30 - Kaffeepause

16:30-17:00 - Plenum Vorstellung der Arbeitsergebnisse und Schlusswort