Progress Test Medizin

Kontakt

Johann Arias

Name

Johann Arias

Prüfungskoordinator

Telefon

work
+49 241 80 89868

E-Mail

E-Mail
 

Der Progress Test Medizin (PTM) wird von der Charité in Berlin bezogen und dient in Aachen als Evaluationskriterium für Studierende, Lehrende und für das Studiendekanat. Der Progress Test Medizin ist als formative Wissensüberprüfung konzipiert und basiert pro Test auf 200 MC-Fragen auf Absolventenniveau.

Der PTM wird laut Prüfungsordnung verpflichtend für alle Studierenden angeboten. Hauptanwendung des Progress Tests Medizin ist die interne Bewertung der Lehrinhalte und der externe Vergleich mit anderen Fakultäten. Konkret für die Studierenden ermöglicht der Ergebnisbericht die Überprüfung des Wissenszuwachses der Medizinstudierenden jeweils zu Beginn des Semesters.

Die Teilnahme am Test ist Voraussetzung für die Zulassung zum jeweils nächsten Studienabschnitt.

Der bisherige Verlauf des Wissenszuwachses auf Jahrgänge bezogen (siehe folgende Abb.) zeigt auf, dass es einen kontinuierlichen Anstieg des Wissens durch das gesamte Curriculum gibt und dass ein besonderer Anstieg des Wissens zum Zeitpunkt der Ärztlichen Basisprüfung vorliegt. Besonders bemerkenswert ist, dass es in den höheren Semestern nicht zu einem Einbruch des Wissens kommt, wie in anderen Fakultäten.

  Wissenszuwachs in Aachen anhand des Progress Test Medizin nach Jahrgängen  

Die Daten seit 2003 zeigen auf, dass die Studierenden des Aachener Modellstudiengangs Medizin im Vergleich zu Medizinstudierenden anderen Fakultäten, darunter auch Studierende von Regelstudiengängen, gut abschneiden (siehe folgende Abbildung).

  Aachen-Deutschland/Österreich-Vergleich; Allzeit Vergleich seit 2003  

Diese Vergleiche sind deshalb von Bedeutung, weil es sich nicht um spezifische Fragen des Modellstudiengangs Medizin Aachen handelt, sondern um einen allgemeinen Fragenpool. Das Interesse des Studiendekanats und der Dozenten richtet sich allerdings neben internen Vergleichsmöglichkeiten auch auf spezifischere Fakultätsvergleiche. In beiden Fällen hilft der Progress Test Medizin weiter. Zum internen Vergleich und zur Kursbewertung wurde das HIT-Tool („How I Teach“) geschaffen (siehe Abschnitt HIP- und HIT-Tool). Bezüglich des Vergleichs mit anderen Fakultäten befinden wir uns derzeit in einer Kooperation mit einigen NRW Unis, um die Daten des externen Progress Test Medizin zu vergleichen und auf unsere Curricula anzuwenden. Wir erhoffen uns dadurch eine Aussage über den Wissensimpact von Lehrveranstaltungen und über Ansätze für die curriculare Weiterentwicklung.

Wie bereits in den letzten 2-Jahresberichten dargestellt schneidet Aachen im M2 überdurchschnittlich gut ab, was sich im Progress Test im Vergleich zu anderen Fakultäten bereits abgezeichnet hat.

  Vergleich M2-Ergebnisse (Gesamt- und Referenzgruppe) mit Wissenszuwachs im Progress Test Medizin