Biomedical Engineering, M.Sc.

Ansprechpartnerin

Name

Monika Ohler

Studiengangskoordinatorin

Telefon

work
+49 241 80 85410

E-Mail

E-Mail
 

Kontaktinformation Fachschaft

Oder kontaktieren sie die Fachschaft, um Informationen von studentischer Seite zu erhalten: bme@fsmed-aachen.de

  Biomedical Enginseering UKA

In diesem englischsprachigen Master Studiengang sind Studierende aus aller Welt und aus den verschiedensten Studiengängen willkommen. Das Masterprogramm ist interdisziplinär angelegt, so dass Interaktionen zwischen den Naturwissenschaften, der Medizin und den Ingenieurwissenschaften geschaffen werden. Das Programm bietet eine enge Kooperation mit Kliniken und der Industrie. Am Studiengang sind mehrere Fakultäten beteiligt: Medizin, Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, Maschinenwesen, Philosophie sowie Elektrotechnik und Informationstechnik.

Während des viersemestrigen Studiums werden die Studierenden darin trainiert, die Prinzipien und Techniken der Ingenieurwissenschaften auf die Medizin zu übertragen und zunehmend in die Lage versetzt, praktische Lösungen in diesem Bereich zu finden. Die Lehrveranstaltungen finden in kleinen Gruppen mit, in manchen Module, nicht mehr als 30 Studierenden statt. Im 1. Semester bekommen die Studierenden einen maßgeschneiderten Stundenplan als ideale Basis für die folgenden Semestern. So besteht das 1. Semester aus Kursen in Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und der Medizin, hier z.B. Physiologie. Im 2. und 3. Semester werden dann spezialisierte Module aus den Bereichen der künstlichen Organe, der Systembiologie oder der Zellkulturtechnik angeboten. Im 4. Semester wird die Masterarbeit angefertigt, in der die erworbenen Kenntnisse über Theorie und Anwendung biomedizintechnischen Wissens deutlich werden sollen.

Die Absolventen sind demnach befähigt, in den verschiedenen Gebieten der Biomedizintechnik zu arbeiten.