Onkologie

 

Der Entwicklungsschwerpunkt Onkologie besteht seit 2012 und wird derzeit durch 21 Kliniken und Institute vertreten.

Die folgenden vier Themen sollen entwickelt werden:

  1. Identifizierung neuer biologischer Prozesse, die zur malignen Transformation und Tumorinitiierung führen;
  2. Mechanismen der Tumorprogression und des Tumor-Rezidives;
  3. Definition und Validierung neuer therapeutischer Targets und Nachweis ihrer funktionellen Relevanz;
  4. Verbesserung der Behandlung onkologischer Erkrankungen inklusive psychoonkologischer Aspekte.