Japan Aerospace Exploration Agency – JAXA

Kontakt

Name

Bettina Dinter

Leiterin Team Asien und Afrika

Telefon

work
+49 241 80 90812

E-Mail

E-Mail
 

Profil

Die Japan Aerospace and Exploration Agency ist eine staatlich finanzierte Raumfahrtbehörde, die Forschung in vielen Bereichen der Raumfahrt betreibt. Die JAXA genießt nicht nur in Japan hohen Status, sondern auf der ganzen Welt, indem sie viele Projekte in Kooperation mit der ESA, der NASA und auch internationalen Hochschulen bearbeitet.

Im Rahmen der Hochschulkooperation sind mehrmonatige Forschungspraktika und in Absprache auch Masterarbeiten möglich. Herzlich eingeladen sind Studierende in den Bereichen Ingenieur- oder Naturwissenschaften. In Absprache mit der JAXA kann der Aufenthalt sehr individuell und vielfältig gestaltet werden.

Bitte beachten Sie auch das MIRAI Stipendium für Studierende und Doktoranden der RWTH Aachen.

 
Allgemeine Infos
Land Japan
Stadt Tokyo
Gründung 2003
Webseiten

Homepage

International Office

 
Der Austausch
Art des Abkommens Hochschulkooperation
Wer kann sich bewerben Master-Studierende
Doktorandinnen und Doktoranden
Art des Aufenthalts nur Forschungsaufenthalte
Dauer des Aufenthalts flexibel
Zeitpunkt des Aufenthalts flexibel
Anzahl der Austauschplätze flexibel

 
Studiendetails
Forschungsmöglichkeiten
  • Fakultäten und Institute
  • Department of Space Astronomy and Astrophysics
  • Department of Space Flight Systems
  • Department of Solar System Science
  • Department of Spacecraft Engineering
  • Department of Interdisciplinary Space Science

 
Bewerbung
Voraussetzungen für die Bewerbung Sehr gute Studienleistungen
Sprachliche Anforderungen

Sehr gute Englischkenntnisse

TOEFL ist nicht erforderlich

Bewerbungsfrist im International Office

Eine Bewerbung ist jederzeit, mindestens sechs Monate vor dem geplanten Aufenthalt, möglich.

Einzureichen bei: Bettina Dinter

 
Finanzierung
Kosten Reisekosten, Lebensunterhalt und Unterkunft
Durchschnittliche Lebenshaltungskosten circa 800 Euro
Finanzierung durch das Programm

Auslands-BAföG
MIRAI RWTH Stipendium für Japan
PROMOS Auslandsstipendien
RWTH-Stipendiendatenbank
DAAD-Stipendiendatenbank

 
Praktische Informationen
Webseite

Institute of Space and Astronautical Science (ISAS)

Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA)

Hinweise zur Krankenversicherung Für die Gesamtdauer des Aufenthaltes ist eine Auslandskranken- und eine Haftpflichtversicherung nötig