Substanzbezogene Sucht Vom Genuss zur Abhängigkeit – Geschlechtsspezifische Aspekte der stationären Entwöhnungsbehandlung - 24.01.18

 

24.01.2018 - 18:00-20:00 Uhr

Die AG Gender Medizin der Medizinischen Fakultät der RWTH startet im Wintersemester 2017/18 eine Veranstaltungsreihe zum Thema„Männersüchte - Frauensüchte: Was ist anders?! Ursachen, Verläufe und Auswirkungen von Suchterkrankungen."

Die Veranstaltungsreihe findet als Kooperationsprojekt zwischen der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen (AG Gender Medizin), Betrieblichen Sozialberatung der RWTH Aachen und der Suchthilfe Aachen statt.

Substanzbezogene Sucht


Vom Genuss zur Abhängigkeit – Geschlechtsspezifische Aspekte der stationären Entwöhnungsbehandlung

Ort: Seminarraum Uniklinik Aachen
Gastgeber:
N.N., Salus Kliniken Hürth
Pit Schlimpen, Suchthilfe Aachen
Jörg Seigies, Betriebliche Sozialberatung - Beratungsstelle für Soziales, Supervision & Organisationsentwicklung der RWTH Aachen

Moderation: AG Gender Medizin an der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen

Veranstalter*innen

  • AG Gender Medizin an der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen
  • Hochschulärztliche Einrichtung: Betriebliche Sozialberatung Beratungsstelle für Soziales, Supervision & Organisationsentwicklung der RWTH Aachen
  • Suchthilfe Aachen