trivago übernimmt Hörsaalpatenschaft im C.A.R.L.

16.04.2018

Die globale Hotelsuchmaschine trivago N.V. schließt sich als weiteres Unternehmen dem Hörsaalsponsoring der RWTH Aachen für das neue Hörsaalzentrum C.A.R.L. an. Damit setzt trivago seine Strategie fort, Bildungsinstitutionen und Initiativen, die im Zusammenhang mit der Ausbildung sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens stehen, zu unterstützen.

  Personen vor dem trivago-Hörsaal Urheberrecht: RWTH Aachen

Ein Kernwert des Unternehmens ist das „Fanatische Lernen“: trivago ermutigt seine eigenen Talente, neugierig zu bleiben, ständig Neues zu lernen und andere zu inspirieren. Zudem dreht sich bei trivago alles um das Motto „Trial and Error“ – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen den Mut haben, Fehler zu machen und an etwas zu scheitern, um daraus zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Zudem bietet trivago ein internes, umfangreiches Angebot an Lern- und Weiterbildungsmöglichkeiten und unterstützt dabei auch externe Institutionen und Initiativen.

Trivago ist darauf angewiesen, dass zukünftige Talente eine gute Ausbildung genießen und sich im Anschluss auch in ihrem Unternehmen weiterentwickeln können. Daher ist es für trivago auch ein logischer Schritt, die RWTH Aachen, als eine der größten deutschen Technischen Hochschulen, mit einer Hörsaalpatenschaft in einem der modernsten Hörsaalzentren Europas zu unterstützen.

Über trivago

trivago ist eine globale Hotelsuchplattform. Unser Ziel ist es, die Art und Weise, wie Reisende Hotels suchen und vergleichen, zu verändern. Gleichzeitig unterstützen wir Hoteliers darin, ihre Marktposition zu stärken, indem wir ihnen über unsere Webseiten und Apps Zugang zu Millionen Reisenden bieten. trivago bietet eine Vielzahl von Hotelinformationen und Preisen, die es Reisenden ermöglicht, ihre Hotelsuche zu personalisieren und fundierte Entscheidungen zu treffen. trivagos globale Hotelsuchplattform bietet Zugang zu rund 1,8 Millionen Hotels und Ferienunterkünften in über 190 Ländern.