Projekt SARA: SAP an der RWTH Aachen

  Ein Mann arbeitet an einem Laptop. Urheberrecht: Martin Braun

SARA steht für die in mehreren Phasen verlaufende Einführung von SAP an der RWTH Aachen.

Kontakt

Name

Technischer Support

Projekt SARA

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Allgemeine Informationen

Projekt SARA

E-Mail

E-Mail
 

Die modular aufgebaute SAP-Software ermöglicht es, insbesondere betriebswirtschaftliche universitäre Abläufe integrativ miteinander zu verbinden. Isolierte Systeme und Teillösungen können somit sukzessiv abgelöst werden.

Anfang 2014 wurde der Bereich des Rechnungswesens mit den Themenfeldern Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Drittmittel, Haushalt und Budgetierung sowie Kosten- und Leistungsrechnung auf SAP umgestellt.

Das Personalwesen mit den Themenfeldern Personalverwaltung, Stellenwirtschaft und Reisekostenabrechnung ebenso wie die Logistik mit den Themenfeldern Beschaffung und Facility Management wurde Mitte 2016 an die SAP-Software angebunden.

In der aktuellen Projektphase werden in enger Zusammenarbeit zwischen der zentralen Hochschulverwaltung und den dezentralen Einrichtungen verschiedene Themen in einzelnen Teilprojekten bearbeitet. Den Schwerpunkt bilden hierbei die Teilprojekte Elektronischer Rechnungseingang und Dienstreisemanagement mit Reisegenehmigungs- und Abrechnungsworkflow.

 

Projektleitung

Name Kontakt
Dipl.-Verw. Wirt (FH) Sabine BontenbroichTel.: +49 241 80 93156
Dipl.-Betriebsw. Heiko FußTel.: +49 241 80 99319