HCSF - High Content Screening Facility

  Geräte der HCSF Urheberrecht: © HCSF

Die HCSF bietet Forscherinnen und Forschern der Medizinischen Fakultät, der RWTH Aachen und externen Nutzern die Möglichkeit ein Hoch-Durchsatz-Screening-System auf Konfokal-Mikroskop-Basis zu nutzen.

 

Wir ermöglichen einen einfachen Zugang zum Opera Phenix Plus HCS System zur optimierten Erfassung und Analyse von fluoreszent markierten Proben.

Nach der Datenerfassung unterstützt die Facility auch bei der detaillierten und umfangreichen Analyse der Fluoreszenzdaten einschließlich:

  • Gewebezusammensetzung
  • Verteilung und Zusammensetzung von Zellkolonien
  • Anzahl, Differenzierung, Morphologie und Textur der Zellen

Die Facility ist auf das Hoch-Durchsatz-Screening und die standardisierte Analyse in gering-volumigen 96, 384 und 1536 Mikrotiterplatten sowie höher-volumigen 6-48 Mikrotiterplatten, Objektträger und Objektträgern mit Kulturkammern spezialisiert.