Wirtschaftswissenschaftler forschen in AIXperiment

02.05.2012

Ansprechpartner

Telephone

work Phone
+49 241 80 93344

E-Mail

Experimentelle Wirtschaftsforschung ist an der RWTH jetzt möglich: Die Hochschule investierte 55.000 Euro in das neue Labor „AIXperiment“. Dieses ist mit 30 Computern und einem Serverraum ausgestattet und bietet exzellente Bedingungen.

 

In wirtschaftswissenschaftlichen Experimenten will man das Verhalten von Menschen unter kontrollierten Bedingungen beobachten, insbesondere wenn es um ökonomisch relevante Entscheidungen geht. Diese Situationen werden dabei vereinfacht simuliert. Wissenschaftler und Studierende können die neue Ausstattung ab sofort nutzen.

„Die experimentelle Wirtschaftsforschung erlebt als Forschungsmethode einen regelrechten Boom in Deutschland. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in Aachen jetzt auch eine solche Einrichtung haben“, bekräftigt Dekan Univ.-Prof. Dr.rer.pol. Oliver Lorz. Mit einem Workshop wurde das neue Labor eröffnet.

Probanden gesucht

Wer sich als Proband für die – in der Regel vergüteten – Experimente zur Verfügung stellen möchte, findet weitere Informationen und einen Link zur Registrierung unter www.org.rwth-aachen.de/experimente.