Wissen über den Rohstoffkreislauf

29.05.2017
Mädchen mit Schüsseln in den Händen Urheberrecht: Andreas Schmitter

Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland nahmen am Camp des MINT-EC-Netzwerks an der RWTH teil.

Kontakt

Name

Isabelle Welter

Beauftragte Schülerprogramme

Telefon

work
+49 241 80 99428

E-Mail

E-Mail
 

Die Fachgruppe für Rohstoffe und Entsorgungstechnik der RWTH Aachen begrüßte im Rahmen des viertägigen MINT-EC-Camps „Sustainability in Resource Engineering – Der Weg von der Gewinnung bis zum Recycling“ 15 Schülerinnen und Schüler der Schulen aus dem MINT-EC-Netzwerk. In Zusammenarbeit mit der Zentralen Studienberatung und der Fachgruppe für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik standen Themen aus dem Rohstoffkreislauf im Fokus.

Die Teilnehmenden bekamen in verschiedenen Vorträgen einen Überblick über die energetische Nutzung von Energierohstoffen, die verschiedenen Arten der Rohstofflagerstätten sowie die Rohstoffgewinnung unter und über Tage. Neben Workshops zu Themen wie „Robotik im Bergbau“, „Abbau von Kies und Quarzsand“ und „Aus Alt wird Neu: Recycling von Scherben“ hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, mittels eines Zerkleinerungsaggregats Modellautos in ihre Bestandteile zu zerlegen. Zusätzlich konnten sie durch unterschiedliche Sortiermethoden Quarz von Magnetit trennen und mit Waschpfannen auf Goldsuche gehen.

Am letzten Tag des MINT-EC-Camps präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihr erlerntes Wissen. Nach einem Vortrag der Zentralen Studienberatung zu Themen wie Studienwahl und Aufnahme eines Studiums gab es die Gelegenheit, sich bei einem Brunch und einer Feedbackrunde mit allen Beteiligten auszutauschen.

Redaktion: Presse und Kommunikation

 

Externe Links